Ersatzneubau der ehemaligen Scheune als MFH mit insgesamt 15 Wohneinheiten in einen Vierseithof in Dresden-Altomsewitz

Bauherr: Baugemeinschaft
Bauzeit: 2014
Nutzfläche: 6 Wohneinheiten 120 - 140m²

Die Scheune ist Bestandteil eines neu gestalteten, denkmalgeschützten Vierseithofes in Altomsewitz.
Das ehemalige Gebäude wurde wegen seines baufälligen Zustandes abgerissen und durch einen Passivhaus- Neubau ersetzt. Bei dem Neubau handelt es sich um einen Massivbau mit Holzfassade.
Im Dach wird Zellulosedämmung eingesetzt. Jede Wohnung erhält eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Bearbeiter:
Olaf Reiter
Sophie Schadwill
Jürgen Richter – GH Projekt AG (Bauleitung)

 
weitere Informationen:
MFH_Altomsewitz_Artikel_Reiter-Architekten.pdf